Schlösser und Burgen in Zeeland

Mittelalterliche Burgen und deren Überreste, aber auch das jüngste Schloss der Niederlande. Drei der Bauten aus dem Mittelalter können noch besichtigt werden. Breite, lang gestreckte Teiche, historische Innenhöfe und Außenanlagen sowie markante Türme: Es scheint, als sei die Zeit stehen geblieben. Haben Sie gewusst, dass die meisten Schlösser auf Walcheren und Zuid-Beveland zu finden sind? Wir geben Ihnen hier einige Tipps zu den schönsten Schlössern und Burgen in Zeeland.

Kasteel Westhove

Kasteel Westhove war einst eine mächtige Burg, und das lässt sich heute noch gut erkennen! Sie wurde bereits in einer Urkunde von 1277 erwähnt. Von der mittelalterlichen Burg – mit Vorburg und Hauptgebäude, Schlossgräben, Wällen, Brücken, Toren und Türmen – ist heute nicht mehr viel übrig. Aber genug, um die Fantasie anzuregen! Man kann noch die Fundamente einiger Türme und Teile des Mauerwerks erkennen. Das Schloss ist größtenteils frei zugänglich. In der ehemaligen Orangerie befindet sich das  Museum Terra Maris. Zudem steht im Museumsgarten der Nachbau einer mittelalterlichen Burgmotte. Ein tolles Ausflugsziel für Kinder!

Burg Haamstede

Mitten im Dorf Haamstede steht, gegenüber der Kirche, Slot Haamstede. Der älteste Teil der heutigen Burg stammt aus dem 13. Jahrhundert, die übrigen Teile wurden in späteren Jahrhunderten angebaut. Auf der Schlossinsel selbst wurden sogar Spuren der Römer und Normannen vorgefunden! Heutzutage sind die Burg und das dazugehörige Landgut Eigentum der Stiftung Natuurmonumenten. Normalerweise ist die Burg für Besucher nicht zugänglich, aber am Tag des offenen Denkmals können Sie sie besichtigen. Sie können aber auch einen geführten Spaziergang über das Landgut unternehmen.

Schloss Moermond

Schloss Moermond in Renesse stammt aus dem 13. Jahrhundert. Eine breite Auffahrt führt dorthin, der originale Schlossgraben umgibt es. Sie brauchen nur wenig Fantasie, um sich vorzustellen, wie es hier früher war. Schloss Moermond wird vom gleichnamigen Landgut umgeben, heute ein Naturschutzgebiet. Es wurde zweimal in Kriegen zerstört, aber wiederaufgebaut. Das heutige Slot Moermond wirkt auf diese Weise wie ein Sammelsurium von Baustilen aus verschiedenen Epochen. Heutzutage ist es ein Ort für private Veranstaltungen wie Hochzeiten, Festlichkeiten und geschäftliche Zusammenkünfte; es dient zudem als Standesamt.

Schloss Ter Hooge

Eine Häufung von Gebäuden – so zeigt sich das mittelalterliche Kasteel Ter Hooge in Middelburg. Obwohl das heutige Gebäude dort erst seit Mitte des 18. Jahrhunderts steht, geht die Geschichte des Anwesens Ter Hooge bis ins Mittelalter zurück. Um 1880 wurde das Schloss umgebaut: Eine Suite, ein Speise- und ein Billardzimmer kamen hinzu, die hintere Fassade wurde mit einem Balkon, die vordere mit einer Veranda und einer Uhr versehen. Heutzutage ist das Schloss in mehrere Wohnungen unterteilt und wird privat genutzt. Der Park ist größtenteils für Besucher geöffnet.

Arendsslot

Klein, exklusiv und vor allem stilvoll – das ist das jüngste Schloss der Niederlande: das Arendsslot.Es liegt in dem Dorf ’s Heer Arendskerke, von den Bewohnern „Sraskerke“ genannt. Umgeben von Wald und Wiesen, mit Schlossgraben, Etagengärten und unzähligen besonderen Details. Das französische Flair und die italienische Eleganz machen dieses Anwesen zu einem außergewöhnlichen Ort in den Niederlanden. Gut zu wissen: Sie können das Schloss nach Vereinbarung besichtigen.

Burg Baarland

Auf Zuid-Beveland finden Sie Slot Baarland. Die Burg wurde zu Beginn des 14. Jahrhunderts gebaut und muss in ihren Glanzzeiten sehr mächtig gewesen sein. Auf historischen Stichen kann man nämlich einen großen Gebäudekomplex erkennen: mit Gräben, Nebengebäuden, Gärten und Mauern. Im 17. Jahrhundert war noch eine Reihe runder Türme zu sehen. Das Hauptgebäude wurde im 19. Jahrhundert abgerissen. Im vergangenen Jahrhundert wurden Kutschhaus, Nebengebäude, mittelalterliche Burgmauern und Wassergraben größtenteils restauriert. Es gibt mehrere Tage der offenen Tür, an denen Sie diese mittelalterliche Burg besichtigen können.

Lassen Sie sich inspirieren

Lesen Sie weiter über