Schouwen-Duiveland

Mit dem Oosterschelde-Sperrwerk am einen Ende der Insel und dem Museum zur Flutkatastrophe am anderen Ende ist Schouwen-Duiveland untrennbar mit dem Meer verbunden. Die Insel ist von der Nordsee, dem Nationalpark Oosterschelde und dem Grevelingen umgeben. Sie besitzt viele Orte, an denen die Welt unter Wasser mindestens ebenso schön ist wie die Welt über Wasser.

Reizvolle Natur

Der Kampf gegen das Wasser spiegelt sich überall in der Landschaft wider: Die Überreste von Prielen und Überschwemmungen haben sich zu attraktiven Naturschutzgebieten entwickelt. Aber hier sind nicht nur Dünen, Deiche, Salzwiesen und Polder, sondern auch herrliche Wälder zu finden. Die reizvolle Natur macht aus Schouwen-Duiveland einen idealen Ort zum Wandern und Radfahren.

Kop van Schouwen im Westen

Im Westen der Insel, am sogenannten „Kop van Schouwen“, liegen Dünengebiete, in denen Wanderer, Radfahrer, Mountainbiker und andere Sportler voll auf ihre Kosten kommen. Hier finden Sie Sandverwehungen, Dünentäler und das größte Waldstück Zeelands: das Forstrevier „Boswachterij Westerschouwen“. Alternativ können Sie stundenlang an den Stränden entlanglaufen und sich dabei so richtig durchpusten lassen.

Südküste von Schouwen

Dieses Naturschutzgebiet ist Teil des größten Nationalparks der Niederlande: dem Nationaal Park Oosterschelde – einer einmaligen, dynamischen Naturlandschaft. Vogelliebhaber fühlen sich, als seien sie im Paradies, denn auf dem Vogelboulevard finden zahlreiche Arten einen idealen Lebensraum vor. Neben dem etwa 40 Kilometer langen Radweg, der sich an der gesamten Südküste von Schouwen erstreckt, gibt es im Schelphoek und im Krekengebied Ouwerkerk auch verschiedene Wanderwege.

Unternehmungen auf Schouwen-Duiveland

Auf dieser Insel gibt es viel zu erleben: Gönnen Sie sich einen Shopping-Tag in der Denkmalstadt Zierikzee. Oder nehmen Sie an einer Seehunde-Safari teil! Wollten Sie schon immer einmal auf einem Surfbrett stehen? Oder sind Sie ein erfahrener Wassersportler? Dann können Sie sich hier ausleben! Brouwersdam und Grevelingen bilden die perfekte Kulisse für jede Art von Wassersport.

Zudem besitzt Schouwen-Duiveland zahlreiche interessante und beeindruckende Sehenswürdigkeiten: Denkmäler, Burgen und Schlösser, aber auch andere Bauwerke sind sicher einen Besuch wert. Auf einem Tagesausflug können Sie problemlos mehrere Sehenswürdigkeiten besichtigen.

Aber es gibt nicht nur spannende Aktivitäten, es werden auch regelmäßig tolle Veranstaltungen geboten! Von Concert at Sea bis zu Foodtruck-Festivals – informieren Sie sich, welche Veranstaltungen auf Schouwen-Duiveland stattfinden.

Genießen Sie Schouwen-Duiveland in all seinen Facetten

Zierikzee, wo Sie von Baudenkmälern umgeben sind und die Geschichte zu spüren ist. Oder Bruinisse, ein ehemaliges Fischerdorf. Besuchen Sie den Hafen von Brouwershaven. Möchten Sie lieber einen Badeort ansteuern? Dann sind Burgh-Haamstede oder Renesse unbedingt zu empfehlen! Oder sind Sie auf der Suche nach kleineren Dörfern mit malerischer Atmosphäre? Auch dafür Sie auf Schouwen-Duiveland an der richtigen Adresse.

Einladende Caféterrassen gibt es in Hülle und Fülle. Bestellen Sie eine gute Tasse Kaffee und einen traditionellen zeeländischen Bolus – und der Tag kann kaum noch besser werden! Können Sie von Schouwen-Duiveland gar nicht genug bekommen? Das können wir gut verstehen! Informieren Sie sich, wo Sie auf der Insel übernachten können.

Sie sind immer noch nicht vollkommen überzeugt? Dann lesen Sie weiter, was die Insel wirklich so besonders macht ;).

Hübsche Dörfer und Städte, gutes Essen und Getränke sowie eine Übernachtung, die zu Ihnen passt

Genießen Sie Schouwen-Duiveland in all seinen Facetten

Entdecken Sie auch

Andere zeeländische Regionen