Über diesen Ort

Die Zeelandbrücke ist ein beeindruckendes Bauwerk von über fünf Kilometern Länge und verbindet Schouwen-Duiveland (Zierikzee) und Noord-Beveland (Colijnsplaat). Die Brücke besteht aus 54 Pfeilern mit 52 Spannweiten von je 95 Metern.

Die Provinz Zeeland ließ die Brücke bauen, um die Fährverbindung Zierikzee-Kats zu ersetzen, die dem starken Verkehr nicht mehr gewachsen war. Am 15. Dezember 1965 wurde die Brücke offiziell von Königin Juliana eröffnet. Zu dieser Zeit hieß die Brücke noch Oosterscheldebrug. Erst am 13. April 1967 erhielt sie den endgültigen Namen Zeelandbrug. Im Jahr 2015 existierte die Zeelandbrug 50 Jahre lang und hat seitdem den Status eines Nationaldenkmals.

Für den Verkehr gibt es 2 Fahrspuren und es gibt einen Fahrradweg. Die Zeelandbrug wird für den gesamten Schiffsverkehr 24 Stunden am Tag an allen Tagen der Woche betrieben. Dies geschieht vom Nautischen Kraftwerk in Vlissingen aus.

01
00

Kontaktdetails & Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Kontaktdetails

N 256
Zierikzee/Colijnsplaat


Bekijk route