Häufig gestellte Fragen über das Coronavirus

Auf dieser extra eingerichteten Webseite, versuchen wir Sie mithilfe "häufig gestellter Fragen" über momentane Belange zum Thema Reisesicherheit und Coronavirus zu informieren. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Gäste in Zeeland

Kann ich noch nach Zeeland reisen oder einen Tagesausflug unternehmen?

Die Niederlande sind nach wie vor Risikogebiet und seit dem 15. Dezember gilt in den Niederlanden außerdem ein Teil-Lockdown, aber inzwischen sind die ersten Öffnungsschritte eingeleitet worden. Die Regierungen beider Länder raten ihren Einwohnern jedoch weiterhin eindringlich davon ab, zu verreisen und die eigenen Landesgrenzen zu überqueren – auch für einen Tagesausflug. Das deutsche Auswärtige Amt warnt weiterhin vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Niederlande. Ein offizielles Reiseverbot gibt es allerdings nicht. Menschen, die dennoch in die Niederlande einreisen, müssen sich in den Niederlanden grundsätzlich für 10 Tage in Hausquarantäne (auch Ferienunterkünfte) begeben. Nähere Informationen dazu gibt es hier. Auch wenn Menschen aus dem Ausland wieder nach Deutschland einreisen möchten, und sich innerhalb von 10 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sind sie grundsätzlich verpflichtet, sich für 10 Tage nach Einreise in Quarantäne zu begeben. Beachten Sie dazu bitte die Quarantäneregelungen Ihres Bundeslandes. Bestimmungen der jeweiligen Bundesländer sind auf der folgenden Webseite verlinkt. Außerdem ist eine digitale Einreiseanmeldung über https://www.einreiseanmeldung.de/ Pflicht. 

 

Welche Corona-Maßnahmen gelten in Zeeland?

In Zeeland gelten die landesweiten Verordnungen der staatlichen Behörden (Rijksoverheid). Laden Sie hier die Infografik herunter.

 

Wann muss ich eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen?

Für Personen ab 13 Jahren besteht in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen die Pflicht zum Tragen einer (nicht medizinischen) Mund-Nasen-Bedeckung. Auch in öffentlichen Verkehrsmitteln, einschließlich Westerscheldeferry und Schiphol, gilt diese Pflicht.

 

Kann ich ein Ferienhaus mit mehreren Haushalten mieten?

Personen aus verschiedenen Haushalten dürfen in den Niederlanden in einem Ferienhaus wohnen, allerdings gibt es eine Einschränkung: Eine Gruppe darf aus maximal zwei Personen bestehen. Das heißt, dass maximal zwei Personen aus zwei verschiedenen Haushalten (also aus jedem Haushalt nur eine Person) zusammen ein Ferienhaus mieten dürfen. 

 

Sind die Gastronomiebetriebe in Zeeland geöffnet?

Außenterrassen sind von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter bestimmten Voraussetzungen geöffnet. Pro Terrasse sind maximal 50 Gäste zugelassen, jeder Gast muss einen Sitzplatz einnehmen und Selbstbedienung ist nicht gestattet. An einem Tisch dürfen maximal 2 Personen mit 1,5 Metern Abstand sitzen. Ausgenommen von dieser Höchstzahl und Abstandsregel sind Kinder unter 13 Jahren und Personen, die demselben Haushalt angehören. Gäste dürfen den Innenraum des Gastronomiebetriebs – mit Mund-Nasen-Bedeckung – nur betreten, um zu bezahlen, zur Toilette zu gehen und die Garderobe zu nutzen. Darüber hinaus ist der Aufenthalt drinnen nicht gestattet. Es ist weiterhin möglich, Essen abzuholen oder sich das Essen liefern zu lassen. Erkundigen Sie sich nach den lokalen Angeboten oder schauen Sie unter zeelandeet.nl. Nach 20.00 Uhr gilt ein Alkoholverbot: Es ist dann nicht gestattet, Alkohol zu kaufen oder zu verkaufen bzw. Alkohol im öffentlichen Raum zu konsumieren.  

 

Gibt es eine Ausgangssperre in den Niederlanden?

Nein, die Ausgangssperre wurde am 28.4. um 04.30 aufgehoben. 

 

Sind Einrichtungen wie Restaurants, Cafés, Sehenswürdigkeiten, Museen, Theater und andere touristische Orte in Zeeland geöffnet?

  • Alle öffentlich zugänglichen Einrichtungen wie Museen, Theater, Ausflugsziele, Casinos, Kinos, Freizeitparks, Tierparks und Schwimmbäder sind geschlossen. Schwimmunterricht für Kinder bis 12 Jahre ist von dieser Regelung ausgenommen.
  • Alle Geschäfte dürfen wieder ohne Terminvereinbarung Kunden empfangen. Es gelten jedoch weiterhin Bedingungen wie eine Höchstzahl von Besuchern pro Ladenraum. Es ist nach wie vor sehr wichtig, Menschenansammlungen zu meiden. Besuchen Sie daher ein Geschäft zu weniger stark frequentierten Zeiten, beispielsweise am frühen Vormittag. Und gehen Sie soweit wie möglich alleine einkaufen. Nicht-essenzielle Geschäfte wie Bekleidungsgeschäfte können von 06.00 bis 20.00 Uhr geöffnet werden. Geschäfte des täglichen Bedarfs wie Supermärkte dürfen wieder zu den gewohnten Zeiten öffnen. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Geschäften ist weiterhin vorgeschrieben. Auf Wochenmärkten dürfen außer Lebensmitteln auch wieder andere Waren, wie Kleidung und Kosmetikprodukte, verkauft werden.
  • Außenterrassen sind von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter bestimmten Voraussetzungen geöffnet. Pro Terrasse sind maximal 50 Gäste zugelassen, jeder Gast muss einen Sitzplatz einnehmen und Selbstbedienung ist nicht gestattet. An einem Tisch dürfen maximal 2 Personen mit 1,5 Metern Abstand sitzen. Ausgenommen von dieser Höchstzahl und Abstandsregel sind Kinder unter 13 Jahren und Personen, die demselben Haushalt angehören. Gäste dürfen den Innenraum des Gastronomiebetriebs – mit Mund-Nasen-Bedeckung – nur betreten, um zu bezahlen, zur Toilette zu gehen und die Garderobe zu nutzen. Darüber hinaus ist der Aufenthalt drinnen nicht gestattet. Es ist weiterhin möglich, Essen abzuholen oder sich das Essen liefern zu lassen. Erkundigen Sie sich nach den lokalen Angeboten oder schauen Sie unter zeelandeet.nl. Nach 20.00 Uhr gilt ein Alkoholverbot: Es ist dann nicht gestattet, Alkohol zu kaufen oder zu verkaufen bzw. Alkohol im öffentlichen Raum zu konsumieren.
  • Für den Aufenthalt in geschlossenen Räumen gilt, dass maximal 2 Personen pro Tag zu Besuch kommen dürfen, wenn sie nicht einem gemeinsamen Haushalt angehören (Kinder unter 13 Jahren werden nicht mitgezählt).
  • Für den Aufenthalt im Freien gilt eine maximale Gruppengröße von 2 Personen, wenn sie nicht einem gemeinsamen Haushalt angehören (Kinder unter 13 Jahren werden nicht mitgezählt). 
  • Für gemeinsamen Sport im Freien gilt eine maximale Gruppengröße von 4 Personen mit 1,5 Metern Abstand (Personen unter 27 Jahren werden nicht mitgezählt).

Für Personen ab 13 Jahren besteht in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen die Pflicht zum Tragen einer (nicht medizinischen) Mund-Nasen-Bedeckung. 

 

Einkaufen in Corona-Zeit: Wie machen Sie es richtig?

Essenzielle Geschäfte wie Supermärkte, Apotheken, Drogerien, Tierbedarfsgeschäfte, Hörgeräteakustiker, Optiker, Postfilialen, Banken und Tankstellen dürfen wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet werden. Halten Sie beim Einkauf unbedingt 1,5 Metern. Tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung in öffentlich zugänglichen Innenräumen. Folgen Sie den Anweisungen vor Ort zur Höchstzahl der Besucher. Die Betreiber sorgen selbst für die Einhaltung der Verordnungen. Nach 20.00 Uhr gilt ein Alkoholverbot: Es ist dann nicht gestattet, Alkohol zu kaufen oder zu verkaufen bzw. Alkohol im öffentlichen Raum zu konsumieren. 

Worauf Sie achten sollten:

  • Tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung in öffentlich zugänglichen Innenräumen.
  • Gehen Sie nach Möglichkeit alleine einkaufen und nicht mit der ganzen Familie.
  • Halten Sie 1,5 Meter Abstand zum Ladenpersonal und anderen Personen.
  • Wenn es einen Einkaufswagen gibt, benutzen Sie diesen.
  • Wenn Sie erkältet sind oder an einer Grippe leiden: Bleiben Sie zu Hause.
  • Kaufen Sie gezielt ein: nur das, was Sie brauchen.
  • Berühren Sie nur die Produkte, die Sie kaufen möchten.
  • Bezahlen Sie kontaktlos oder mit EC-Karte.
  • Befolgen Sie die Anweisungen des Ladenpersonals.
  • Folgen Sie den angegebenen Laufwegen.
  • Vermeiden Sie Menschenmassen und wechseln Sie den Standort, wenn es zu voll wird.

 

Sind die Strände in Zeeland zugänglich?

Die Strände in Zeeland sind zugänglich. Auch hier gilt, dass 1,5 Meter Abstand eingehalten werden müssen. Wenn es zu voll wird, sind die lokalen Behörden berechtigt, Strände oder Parkplätze zu schließen. Für die Strände auf Walcheren, die von der Kommune Veere verwaltet werden, können Sie den Betrieb an den Stränden in Echtzeit prüfen und sich bei Bedarf für eine ruhigere Alternative entscheiden.

 

Sind sanitäre Einrichtungen geöffnet?

Gemeinschaftlich genutzte Toiletten-, Wasch- und Duscheinrichtungen in Ferienparks, auf Campingplätzen und in Jachthäfen sind geöffnet.

 

Finden geplante Veranstaltungen in Zeeland noch statt?

Die niederländische Regierung hat entschieden, dass alle Präsenzveranstaltungen bis auf Weiteres verboten werden mit Ausnahme von Wochenmärkten. Wir bemühen uns, den Veranstaltungskalender jederzeit so aktuell wie möglich zu halten. Daneben empfehlen wir Ihnen, auch die Websites der jeweiligen Events zu besuchen, um Genaueres zu erfahren.

 

Wie viele Menschen dürfen in den Niederlanden zusammen in einem Auto fahren?

Während des Lockdowns gilt ein Maximum von 2 Personen in Innenräumen, wenn diese nicht demselben Haushalt angehören. Dabei wird das Tragen von Masken empfohlen.

 

Kann ich in Zeeland noch öffentliche Verkehrsmittel nutzen?

Für die öffentlichen Verkehrsmittel gelten die landesweiten Verordnungen: nur für notwendigen Reisen. Auch Fähren gelten als öffentliche Verkehrsmittel. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist für Reisende ab 13 Jahren in den öffentlichen Verkehrsmitteln Pflicht. Lesen Sie mehr Informationen auf rijksoverheid.nl. Planen Sie Ihre Reise erst kurz im Voraus.

Fähren: Westerschelde Ferry
Zugverkehr: NS ("Nederlandse Spoorwegen")
Internationaler Zugverkehr: NS International
Busverkehr: Connexxion
Sonstige öffentliche Verkehrsmittel (inkl. Bus): 9292.nl

Viele dieser Unternehmen bieten auch sehr benutzerfreundliche und nützliche Apps an!

 

Sind die Tourist-Infos (VVV-Inspirationspunkte) geöffnet?

Die Organisation VVV Zeeland hat zum 1. Januar 2021 ihren Betrieb eingestellt. Aus diesem Grund werden die offiziellen VVV-Niederlassungen (Tourist-Infos) in Zeeland geschlossen. In vielen Kommunen werden in der nächsten Zeit alternative Informationsstellen für Touristen eingerichtet. 

 

Ich habe in Zeeland eine Unterkunft gebucht / reserviert. Kann ich meine Buchung / Reservierung noch ändern oder stornieren?

Bitte wenden Sie sich zur Klärung dieser Frage direkt an den Vermieter Ihrer gebuchten / reservierten Unterkunft. Ebenso können Sie sich bei Ihrer Reiseversicherung über die Bedingungen im Falle einer Reisestornierung informieren. 

 

Ich habe Fragen zum Coronavirus. Wo finde ich Antworten darauf?

Weitere Informationen (auf Englisch) über das Coronavirus und das Testverfahren finden Sie auf der Website der niederländischen Regierung und auf der Website der Gesundheitsbehörde RIVM.

 

Ich halte mich als Tourist in Zeeland auf und habe Symptome, die auf Corona bzw. Covid 19 hinweisen. Was soll ich tun?

Bei milden Symptomen wird empfohlen, dass Sie sich testen lassen. Rufen Sie unter der Nummer 0800-1202 an, um einen Termin zu vereinbaren. Wenn Sie aus dem Ausland bzw. mit einem ausländischen Mobiltelefon anrufen, wählen Sie dafür die Nummer +31 850 659 063. Besuchen Sie auch die RIVM Website (der niederländischen Behörde für Öffentliche Gesundheit und Umweltschutz).
Für die Wiedereinreise nach Deutschland brauche ich einen negativen Coronatest mit Testnachweis. Wo kann ich mich testen lassen?
Eine Übersicht von kommerziellen, kostenpflichtigen Testzentren finden Sie hier:
Über diesen Link können Sie in einem kommerziellen Testzentrum in Goes einen Corona-Testtermin buchen. https://covidtestgoes.nl/
Auch hier finden Sie Testmöglichkeiten https://www.coronatestzeeland.nl/online-boeken/