camping

Träumen in der Natur: Die liebsten Campingplätze unserer Zeeland-Fans

Dem Rauschen von Wellen und wiegendem Seegras ist man nachts nirgends so nah, wie auf einem Campingplatz hinter den zeeländischen Dünen. Eingemummelt in den Schlafsack. Und am Morgen zwitschern die Vögel neben dem Zeltdach: Auf in den nächsten Urlaubstag! Wahres Camping-Glück, das mit etwas mehr Komfort sogar zum „Glamping“ wird. Wir haben auf Facebook gefragt, wer sein Kopfkissen im Zeeland-Urlaub gerne in Zelt, Wohnwagen oder Glamping-Unterkunft legt – und wo man das am besten kann. Sechs Campingplätze wurden mehrfach genannt. Hier die Empfehlungen im Überblick:

In West-Zeeuws-Vlaanderen

Park Welgelegen, Cadzand

Im äußersten Südwesten der Niederlande heißt der Campingplatz Park Welgelegen seine Gäste willkommen. Mit 100 bis 150 Quadratmetern bieten die Stellplätze viel Raum für unbeschwerte Tage mit der Familie. Wer das Campen liebt, auf ein bequemes Bett aber nicht verzichten möchte, kann in ein sogenanntes Pod ziehen: Die hübschen Holzhütten mit dem runden Dach bieten für zwei oder vier Personen Platz. Noch komfortabler sind die Bungalows und Studios. Eines haben alle Unterkünfte gemeinsam: Der 11 Kilometer lange Strand von Cadzand liegt nur einen kurzen Spaziergang entfernt.

Strandcamping Groede

Weit müssen Handtuch, Luftmatratze und Sonnencreme auch von Strandcamping Groede aus nicht getragen werden. Die gute Nordseeluft steigt einem schon bei der Ankunft in die Nase. Gäste können zwischen Stellplätzen nah am Strand, nah am Kinderspielplatz oder mit Blick auf die Polderlandschaft wählen. Seit 2021 bitten außerdem bereits aufgebaute „Dünenzelte“ zum Campingurlaub der besonderen Art. Neben zwei Schlafabteilen mit gemütlichen Betten, sind sie mit einer Küchenzeile, einem eigenen Badezimmer und einer Veranda ausgestattet. Oder wie wäre es mit einem Panoramahäuschen direkt am Strand?

Auf Walcheren

Camping 't Hoekje, Westkapelle

Klein und gemütlich kommt Campingplatz 't Hoekje in Westkapelle daher. Zwar gibt es hier auch zwei Mobilheime und drei Bungalows, doch der Schwerpunkt liegt auf klassischen Stellplätzen. Wer hier morgens aus dem Zelt krabbelt, blickt auf die dicht bewachsenen Dünen.  Am feinsandigen Strand dahinter weht die blaue Flagge im Wind. Wie überall in Zeeland steht sie für eine hohe Wasserqualität und besonders saubere Strände. Dünen und Hinterland können Gäste auf wunderschönen Wanderwegen oder dem Miet-Fahrrad erkunden.

Camping Zuiderduin, Westkapelle

Einen Katzensprung entfernt lädt Campingplatz Zuiderduin zum naturnahen Zeeland-Urlaub. Nur ein niedriger Dünenübergang trennt den Platz vom Strand. Hier können Groß und Klein in der Sonne faulenzen oder sich in diversen Wassersportarten ausprobieren. Außerdem locken die gemütlichen Strandpavillons von Westkapelle mit Kuchen und herzhaften Leckereien. Lieber selbst den Kochlöffel schwingen? Die Mobilheime und Bungalows von Zuiderduin haben eine voll ausgestattete Küche – und hübsche Terrassen für ein geselliges Abendessen.

Camping de Molenhoek, Kamperland

Der Familiencampingplatz De Molenhoek in Kamperland ist wie ein kleines Dorf, in dem Urlauber sich ihren Lieblingsort aussuchen können. Das eigene Wohnmobil? Oder doch lieber ein moderner Bungalow mit jeglichem Komfort?  Wenn die Entscheidung zwischen Camping und Ferienhäuschen schwerfällt, sind die Safarizelte die beste Wahl. Sie bieten bis zu sechs Personen Platz und sind mit Boxspring-Betten, Küche und gemütlichem Sitzbereich ausgestattet. Gäste bis 16 Jahre können sogar in ihr eigenes Kinder-Safarizelt ziehen.

Auf Schouwen-Duiveland

Camping de Brem, Renesse

Gemütlicher Zeltplatz ohne viel Schnickschnack oder „Komfort-Plus-Platz“ mit privater Sanitäranlage? Auf dem Campinplatz De Brem in Renesse gibt es beides. Wer Lodge oder Studio bezieht, kann sogar ein Frühstücksbuffet dazu buchen. Für alle Gäste steht außerdem ein Swimmingpool bereit, der über Sonnenkollektoren beheizt wird. Nach einem erlebnisreichen Tag kann man hier entspannen – oder auch an einem Tauchkurs teilnehmen. In der Hochsaison sorgt ein Animationsteam vor allem bei Kindern für strahlende Gesichter. Der nahegelegene Sandstrand, die grüne Umgebung und das gesellige Dorf Renesse sollten aber unbedingt auch auf dem Urlaubsprogramm stehen.