Über diesen Ort

Gegenüber der Kirche, in der Mitte des Dorfes, liegt Slot Haamstede. 1981 kaufte Natuurmonumenten den Slot und den dazugehörigen Nachlass von den Erben Van der Lek de Clercq. Die Familie war seit 1850 im Besitz und nutzt es nun als Ferienhaus. Der älteste Teil des heutigen Slot stammt aus dem 13. Jahrhundert und in den folgenden Jahrhunderten wurde immer wieder auf Teilen davon gebaut. Auf der Burginsel wurden sogar Spuren der Römer und Nordmänner gefunden.

Das Schloss ist privat bewohnt und der Zugang zum Wald ist sehr beschränkt. Der Wald ist nur mit Exkursionen von Natuurmonumenten zugänglich. Die Termine dieser Exkursionen finden Sie unter www.natuurmonumenten.nl.

Die Geschichte von Slot Haamsteede
In Haamstede gegen die Meeresdünen liegt die ursprünglich mittelalterliche Burg Haamstede. Der älteste Teil der Burg stammt aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Der damals errichtete Bergfried ist immer noch Teil der Anlage.

01
00

Kontaktdetails & Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Kontaktdetails

Ring 2
4328 AE
Burgh-Haamstede


Bekijk route