VisitBlogsTop 5 Strandspaziergänge im Winter

Top 5 Strandspaziergänge im Winter

Geschrieben von: Shanna Bozuwa

An der zeeländischen Küste geht es einem immer gut. Auch im Winter. Ob es stürmt, regnet oder schneit: Ein Strandspaziergang wirkt entspannend und lädt die Akkus wieder auf. Und wenn Sie hinterher ein wenig ausgekühlt sind, wärmen Sie sich in einem gemütlichen Strandcafé einfach wieder auf. Vielleicht gibt es dort einen offenen Kamin, eine hausgemachte Erbsensuppe oder einen leckeren Glühwein. Lassen Sie sich von unseren fünf winterlichen Spaziergängen und Wanderungen am Strand und den tollen gastronomischen Tipps inspirieren!

1. Kop van Westenschouwen

Diese Gegend hat in jeder Jahreszeit viel zu bieten und ist auch im Winter ein herrlicher Ort, um sich durchpusten zu lassen. Ob Sie in die faszinierende Natur des Forstes „Boswachterij Westenschouwen“ eintauchen oder einen ordentlichen Strandspaziergang unternehmen – hier können Sie neue Energie tanken. Wenn Sie sich für den Strand entscheiden, parken Sie am besten auf dem Parkplatz De Punt. Er ist Anfangs- und Endpunkt des Spaziergangs. Wie weit Sie gehen wollen, bleibt Ihnen überlassen (Sie könnten tatsächlich bis nach Renesse laufen!), aber am Ende können Sie sich in dem gemütlichen Strandcafé Sand & Pepper aufwärmen. Wenn Sie Glück haben, ist die behagliche Sitzecke am Holzofen noch frei. Und dort gibt es leckeren Glühwein! 

2. Brouwersdam


Der 6,5 Kilometer lange Strand liegt teilweise in der Provinz Südholland (Ouddorp), teilweise in Zeeland. Der Brouwersdam ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel. Das ganze Jahr über finden sich hier Wassersportler ein, und im Sommer ist er auch ein Lieblingsplatz der Sonnenanbeter. Der Strand ist herrlich breit und bietet genügend Raum, um sich den Wind um die Nase wehen zu lassen. Und wenn Sie sich nach einem schönen Strandspaziergang wieder aufwärmen möchten, stehen Ihnen verschiedene einladende Strandcafés offen. Unsere Favoriten? Strandclub Zee (mit offenem Kamin), Beachclub Natural High und Beachclub Perry’s! 

collage winter 5

3. Die Dünen von Zoutelande, Vlissingen und Westkapelle (Wanderung der Niederländischen Bahn)


Diese Wanderung ist etwas für Hartgesottene. Sie können sich nämlich zwischen 13 und 19 Kilometern entscheiden. Dafür sollten Sie einen ganzen Tag einplanen. (Aber es lohnt sich!) Höhepunkte der Wanderung sind die Strandpromenade von Vlissingen (Tipp für eine Kaffeepause: Strandcafé Pier 7), Uncle Beach und die (zweit-)höchsten Dünen der Niederlande mit einer fantastischen Aussicht. In Zoutelande endet die 13 Kilometer lange Wanderung. Dort können Sie zu Mittag essen (frischen Fisch!) oder sich bei einem heißen Getränk im Strandcafé Strandzot aufwärmen. Wenn Sie sich für den langen Weg entschieden haben, geht es weiter bis nach Westkapelle. Erholen Sie sich in der BomBaai Strandbar, bevor Sie sich wieder zurück zum Ausgangspunkt begeben. 

4. Cadzand


Auch in Zeeuws-Vlaanderen können Sie im Winter ausgedehnte Strandspaziergänge unternehmen. Der Strand ist 11 Kilometer lang und zieht sich von Breskens bis zum Naturschutzgebiet Het Zwin (an der Grenze zu Belgien). Dabei können Sie sich entscheiden, ob Sie bei Breskens, Groede, Nieuwvliet oder Cadzand starten. 
Haben Sie gewusst, dass Sie am Strand in der Nähe des Zwin außergewöhnliche Fossilien finden können? Der Strand ist berühmt für die vielen Haifischzähne, die hier angespült werden.
An diesem Strand gibt es mehrere schöne Cafés, die zu heißen Getränken oder einem üppigen Mittagsimbiss einladen. So hat beispielsweise der hippe Strandpaviljoen Ruig ab dem 18. Dezember eine coole Winterbar (draußen). So kommen Sie ganz sicher in Weihnachtsstimmung! Und wenn Sie schon mal hier sind, gehen Sie doch noch in Sluis shoppen!

5. Wanderung Levensstrijd


Zugegeben, diese Wanderung verläuft nicht am Strand entlang, sondern an der Oosterschelde und durch ein herrliches Naturschutzgebiet. Die Wanderung beginnt und endet in Zierikzee. Sie geht durch feuchte Salzwiesen wie Levensstrijd und Rengerskerke – Naturschutzgebiete, die beliebte Brutplätze für zahlreiche Wiesenvögel sind. Im Winter werden Sie hier auch große Scharen von Pfeif- und Krickenten sehen. Tipp: Unterwegs kommen Sie am Aussichtspunkt Kiekuut vorbei. Mit etwas Glück können Sie hier beobachten, wie die Löffler auf Fischjagd sind. Nach der knapp 10 Kilometer langen Wanderung können Sie sich in einem der gemütlichen Lokale in Zierikzee erholen. Unsere Empfehlungen sind De Zeeuwse Schatkamer und De Zeeuwse Hemel (mit offenem Kamin)!

Möchten Sie weitere Blogs lesen?

Entdecken Sie Kunst auf der Straße, amüsieren Sie sich in den zeeländischen Städten, ziehen Sie los, um mehr über die wilden Tieren Zeelands zu erfahren oder tauchen Sie ein in die Natur. Zeeland hat so viel zu bieten. Möchten Sie sich inspirieren lassen, um Ihren Besuch in Zeeland noch schöner zu gestalten? In unseren Blogs erfahren Sie, wie Zeeland-Fans ihren Aufenthalt in Zeeland erleben. Sie finden sie auf unserer Blog-Seite!