Über diesen Ort

Das Schloss Moermond mit seiner breiten Auffahrt und dem schönen Wassergraben stammt aus dem 13.
Das Schloss wird von der Moermond Estate, einem 45 Hektar großen Naturschutzgebiet, umschlossen.

Ein Stück Geschichte:
Das Gut wurde um 1229 von Constatijn van Zierikzee gegründet. Die bekanntesten Bewohner sind Jan van Renesse und Witte van Haamstede.
Sie wurde zweimal durch Kämpfe zerstört und wieder aufgebaut.

Die letzten Bewohner des Schlosses, die Familie Vriesendorp, wohnten während des Zweiten Weltkriegs auf Schloss Moermond. Sie sorgten dafür, dass das Schloss wieder aufgebaut wurde. Erst als das Schloss 1953 von der Flutkatastrophe heimgesucht wurde, konnten sie es sich nicht leisten, das Anwesen und das Schloss in so kurzer Zeit vollständig wieder aufzubauen.

1955 wurden Schloss und Anwesen nach einer gründlichen Restaurierung wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzt.

Die Geschichte von Schloss Moermond
Das heutige Schloss Moermond bei Renesse ist das dritte Schloss, das an dieser Stelle entstanden ist. Es handelt sich eigentlich nicht mehr um eine echte mittelalterliche Burg, sondern vielmehr um eine Sammlung von Baustilen aus verschiedenen Epochen. Der älteste Teil des Gebäudes stammt aus dem 16. Jahrhundert.

01
00

Kontaktdetails & Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Kontaktdetails

Stoofwekken
4325
Renesse


Bekijk route