Über diese Route

Keetie van Oosten-Hage gehörte zur Weltspitze des Frauenradrennsports. Sie dominierte nicht nur auf der Straße, sondern überzeugte auch auf der Bahn. Diese Route (87 km) verläuft durch die Heimat der Rennfahrerin: die zeeländische Insel Tholen.

Auf der Bahn wurde van Oosten-Hage viermal Weltmeisterin, auf der Straße eroberte sie zwei Weltmeistertitel. 1978 stand eine weitere Trophäe auf ihrer Wunschliste: der Stundenweltrekord. Als sie diesen erfolgreich gebrochen hatte, beendete sie ihre Karriere.

Kurz vor den Toren des Dorfes Sint Maartensdijk finden Sie das Geburtshaus von Keetie van Oosten-Hage. Über die Nordwestseite von Tholen fahren Sie nach Sint-Philipsland (oder wie die Zeeländer sagen: „Flipland“). An der Oosterschelde geht es mehrmals über größere Strecken vor dem Deich entlang.

 
01
00