Warum ist West-Zeeuws-Vlaanderen etwas Besonderes?

Zeeuws-Vlaanderen wird gelegentlich auch als „landje apart“ bezeichnet, als „kleines Land für sich“. Die Region besitzt eine selbst entworfene Flagge und eine eigene „Nationalhymne“, die aus dem Wunsch heraus entstanden ist, niederländisch zu bleiben und nicht in Belgien eingegliedert zu werden. Entdecken Sie diese Gegend voller Kontraste und Flair. Genießen Sie die Kultur und die Traditionen in den historischen Städten und Dörfern.

Strände

Die Strände in West-Zeeuws-Vlaanderen gehören zu den saubersten Stränden, die die Niederlande insgesamt – und Zeeland im Besonderen – zu bieten haben. Wer hier an den Strand will, dem stehen 17 Kilometer Küste offen: von Breskens bis nach Cadzand. Herrlicher, sauberer Sand, in dem man Muscheln in allen Farben und Formen findet. Geschützt von Dünen und Deichen kann man hier stundenlang Sonne und Meer genießen.

Küstenradweg

An der Küste West-Zeeuws-Vlaanderens können Sie entweder vor dem Deich auf der Panoramaroute über den Nordseeküsten-Radweg (von Breskens bis Panne) oder hinter den Deichen durch das Hinterland radeln. Natürlich können Sie dort auch wandern. Genießen Sie die Aussicht auf die Westerschelde und die Nordsee. Riesige Schiffe fahren direkt vor Ihrer Nase vorbei. Meistens sind sie auf dem Weg in die Häfen von Vlissingen-Oost, Terneuzen, Antwerpen oder zu anderen Zielen hinter dem Horizont. Aufgrund dieser Häfen gehört die Westerschelde zu den meistbefahrenen Flussmündungen Europas. Gleichzeitig wird aber der Natur ausreichend Platz eingeräumt. Am Wasser liegen Schlickflächen und Wiesen mit Salzpflanzen, die zahlreichen Wasservögeln Nahrung und ein Zuhause bieten. Entdecken Sie die Radrouten in West-Zeeuws-Vlaanderen.

Baudenkmäler

Historische Bauernhöfe und Verteidigungsanlagen, Kirchen, Mühlen und denkmalgeschützte Gebäude: West-Zeeuws-Vlaanderen besitzt zahlreiche Baudenkmäler und sichtbare Spuren einer rund 2000 Jahre währenden Besiedlung. Vielerorts kann man noch gut erkennen, wie es vor Jahrhunderten hier ausgesehen haben muss und oftmals sind die Stadtmauern, die Eindringlinge außenvorhalten sollten, stehen geblieben. In ländlichen Gegenden sind historische Bauernhöfe erhalten, komplett mit Remise, Backhaus und Schweinestall. Und fast jedes Dorf besitzt noch eine oder mehrere Kirchen.

Dörfer und Städte

Hinter den breiten Dünen und den hohen Deichen liegen charakteristische Dörfer und historische Städtchen. Das Dorf Retranchement ist der südwestlichste Küstenort der Niederlande. Hier finden Sie Wälle und eine Redoute (Fort Berchem), die als Verteidigungsanlagen während des Achtzigjährigen Kriegs entstanden. West-Zeeuws-Vlaanderen besitzt ein interessantes kulturhistorisches Hinterland, in dem Spuren einer rund 2000-jährigen Geschichte zu finden sind. Sluis ist vor allem für die Vielfalt seiner Geschäfte und den einzigartigen Belfried bekannt, einen mittelalterlichen Glockenturm.

Folkloristischen Sportarten

In verschiedenen Dörfern wie Sint Kruis, IJzendijke, Aardenburg, Eede und Waterlandkerkje werden die folkloristischen Sportarten Krulbollen und Gaaischieten ausgeübt. Beim Krulbollen muss man eine große Kugel möglichst nah an einen Pfosten werfen. Beim Gaaischieten kommen traditionell Pfeil und Bogen zum Einsatz. Ziel ist, einen symbolischen Vogel von einem hohen Pfahl zu schießen.

Entdecken Sie alle Städte und Dörfer in West-Zeeuws-Vlaanderen.

Kulinarisch

Muscheln, „Kibbeling“-Backfisch, ein leckeres Stück Fleisch aus der Region oder ein anderes zeeländisches Gericht mit regionalen Zutaten … Das Angebot an Restaurants in West-Zeeuws-Vlaanderen ist groß. Und vielfältig. Von gastronomischen Sternerestaurants bis hin zu gemütlichen Familienrestaurants und einladenden Bistros – jede Küche ist vertreten. In den fünf Sternerestaurants der Region arbeiten die Küchenchefs hauptsächlich mit zeeländischen Produkten. Sie inspirieren andere mit ihrer klaren, geradlinigen Küche und den authentischen Aromen.

Regionalprodukte

Die Produkte und Gerichte West-Zeeuws-Vlaanderens sind ebenso wie die Landschaft mit dem Meer verbunden. Frischer Fisch, Aal, Queller und Strand-Aster isst man hier frisch aus dem Wasser. Die Regionalprodukte sind wirklich nur hier zu finden. Kräftiges Bier wird gebraut, Spargel und Braune Bohnen angebaut ... Lesen Sie mehr über die Regionalprodukte in West-Zeeuws-Vlaanderen.